Westlake: Sechs Verletzte bei Explosion an US-Ethancracker

01.10.2021

(Foto: Wikimedia Commons / fir0002)(Foto: Wikimedia Commons / fir0002)

In der Nacht zum 28. September 2021 hat eine Explosion das Werk „Petro 2“ von Westlake (Houston, Texas / USA) am Standort Lake Charles erschüttert. Sechs der mit einer Wartung des Ethan-Crackers beschäftigten Arbeiter wurden mit teils schweren Verbrennungen in Krankenhäuser gebracht. Nach Aussage eines Polizeisprechers in lokalen Medien kam es nach der Explosion zu keinem Großbrand, das Feuer konnte bis zum Morgen gelöscht werden. Derzeit wird nach der Ursache für den Vorfall gesucht. Westlake bestätigte die Informationen auf Anfrage.

Der Light-Feed-Cracker ist laut der KI-Datenbank Polyglobe eher eine mittelgroße Anlage an dem Petrochemie-Standort zwischen Lake Charles und Sulphur. In direkter Nachbarschaft betreiben zahlreiche weitere Unternehmen vor allem Anlagen für Vorprodukte, in geringerem Umfang auch für Polymere wie Polyethylen und PVC – unter anderem Citgo, Indorama, Lotte und Sasol.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg