Wirthwein: Kunststoffverarbeiter expandiert in Polen

21.10.2021

Bis 2027 sollen mehr als 100 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden (Grafik: Wirthwein)Bis 2027 sollen mehr als 100 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden (Grafik: Wirthwein)

In unmittelbarer Nähe seiner beiden Produktionsstätten im polnischen Lódz hat der Kunststoffverarbeiter Wirthwein (Creglingen) zusätzliche Gewerbeflächen angemietet. In dem rund 6.000 m² großen Hallenkomplex wird Wirthwein Polska 5.800 m² als Produktions- und Lagerfläche und den Rest als Personal- und Bürofläche nutzen. Zusätzliche Erweiterungen seien als Option bereits vereinbart, teilte das Unternehmen mit.

Perspektivisch will Wirthwein in Polen für sämtliche Geschäftsfelder produzieren, im ersten Schritt sollen die Kundensegmente Automotive, Hausgeräte- und Elektroindustrie sowie Sanitär bedient werden. Durch die Expansion werden nach Angaben des Unternehmens binnen Jahresfrist rund 35 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen; bis 2027 soll die Beschäftigtenzahl dann auf mehr als 110 steigen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg