ZKW: Udo Hornfeck wird neuer Technikchef beim Scheinwerferhersteller

16.06.2021

Neuer CTO bei ZKW: Udo Hornfeck (Foto: ZKW)Neuer CTO bei ZKW: Udo Hornfeck (Foto: ZKW)

Der Scheinwerferhersteller ZKW (Wiener Neustadt / Österreich) hat einen neuen Chief Technology Officer (CTO): Udo Hornfeck übernahm den Posten von Jürgen Antonitsch, der das Unternehmen verlassen hat. Der 48 Jahre alte Hornfeck kommt vom Kabel- und Bordnetz-Spezialist Leoni (Nürnberg), wo er als CTO der Wiring Systems Divisions arbeitete. Bei ZKW soll der Diplomingenieur vor allem das internationale Entwicklungsnetzwerk vorantreiben und die Bereiche Technologie und Innovation verstärken.

Hornfeck verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Automotive-Elektronikindustrie. Unter anderen war er für Dräxlmaier und den Entwicklungsdienstleister IAV tätig. ZKW hat ein schwieriges Jahr 2020 hinter sich: Der Umsatz brach, pandemie- und automotivebranchenbedingt, um 17,6 Prozent auf 1,03 Mrd EUR ein. Gleichwohl investieren die Österreicher, die vor allem Polycarbonat, Polypropylen und PMMA verarbeiten, erheblich in den Ausbau ihrer Entwicklungsaktivitäten: Im Mai wurde ein Büro in Tschechien mit zunächst 50 neuen Mitarbeitern eröffnet, bis 2023 sollen es mehr als 100 sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg