Zotefoams: Schäumspezialist übernimmt dänische Refour

23.11.2022

Zotefoams-CEO David Stirling verspricht sich Synergien vom Kauf von Refour (Foto: Zotefoams)Zotefoams-CEO David Stirling verspricht sich Synergien vom Kauf von Refour (Foto: Zotefoams)

Für eine „bescheidene Summe“ verstärkt sich der britische Spezialist für mikrozelluläre Polyolefin-Schäume Zotefoams (Croydon / Großbritannien) mit dem Recycler Refour (Skanderborg / Dänemark). Dessen Gründer und CEO Torben Andersen stößt zum Management um Zotefoam-CEO David Stirling.

Stirling verspricht sich von dem Schritt ein schnelleres Vorankommen beim eigenen Projekt „ReZorce“, das eine geschäumte Monomaterialverpackung als Alternative zum herkömmlichen Getränkekarton aus Pappe, Aluminium und Kunststoff auf den Markt bringen will. Dessen Entwicklung liegt bei der Tochtergesellschaft Mucell Extrusion in den USA, die in Kürze Tests mit Kartonverpackungen auf kommerzieller Ebene durchführen will, gefolgt von Ansätzen für Beutel. Die 2016 gegründete Refour hat selbst ein geschäumtes Monomaterial namens „RE-4“ entwickelt, das aus Polypropylen, Talk und Kalkstein besteht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg