Zukunftsatelier: Ist das Image der Kunststoffindustrie noch zu retten?

14.05.2021

Kaum ein Thema steht auf der Agenda der deutschen Kunststoffindustrie so weit oben wie das Buhlen um ein besseres Image. Die Branche leidet in der Öffentlichkeit unter einer desaströsen Reputation. Woran liegt das? Wie lässt sich das öffentliche Ansehen verbessern? Darüber hat Kunststoff Information (KI), zusammen mit den KI-Schwesterpublikationen Plastics Information Europe (PIE) und K-PROFI, im Rahmen der Online-Gesprächsreihe „Zukunftsatelier – 50 Jahre KI“ mit Experten aus der Wirtschaft, von Verbänden und der Kommunikation diskutiert.

Auf der „50 Jahre“-Jubiläumsseite von KI dokumentieren wir, was die Profis sagen, und geben praxisrelevante Tipps, was jedes einzelne Unternehmen dazu beitragen kann, dass das Image der Kunststoffindustrie langfristig besser wird.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg