Russland Juni: PET-Preise im anhaltenden Steigflug

09.07.2018

Der Preisauftrieb im russischen Markt für Standard-Thermoplaste hielt auch im Juni 2018 weiter an. Vor allem die Situation bei PET spitzte sich weiter zu, die Notierungen toppten alle Rekorde. Weiterhin blieb der Markt extrem unterversorgt, die Notierungen stiegen im dritten Monat in Folge abermals mit zweistelligen Prozentzahlen an. Auch PP-Rohrqualitäten, Styrolkunststoffe und PVC legten teils deutlich spürbar zu. PE dagegen lag eher im starken Rollover. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Im Juli wird der Auftriebsdruck über den Gesamtmarkt hinweg weiter spürbar sein. Erst ab der zweiten Augusthälfte wird mit etwas Entspannung gerechnet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg