KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Composites: Leichter Preisabschlag für Orthoharze im August

12.09.2018

Die allgemein flaue Nachfrage sorgte für ein leichtes Nachgeben der Preise für Orthoharze im August, trotz der zuletzt wieder aufwärts tendierenden Preise für das Hauptvorprodukt Styrol. Im Durchschnitt lag der Abschlag bei rund 20 EUR/t. Glasfaserprodukte blieben unverändert. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report. Die Notierungen für Phthalsäureanhydrid (PSA) und Maleinsäureanhydrid (Q3-Kontrakt) blieben ebenfalls weitgehend stabil, woran auch die inzwischen abgeschlossenen Wartungen der PSA-Anlagen bei Atmosa und Polynt nichts änderten.

Für den September ist vor dem Hintergrund der mit um 65 EUR/t merklich gestiegenen Styrol-Referenz und wieder anziehender Ordertätigkeit mit einem zumindest leichten Aufwärtstrend zu rechnen. Die Nachfrage dürfte zudem wieder anziehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150