Standard-Thermoplaste: Rollover bei Polyolefinen, kräftige Abschläge bei Styrolkunststoffen

11.07.2024

Die Notierungen der Standard-Thermoplaste folgten Anfang Juli 2024 im Wesentlichen recht fantasielos der Entwicklung der Vorproduktkosten. Somit verzeichneten die Polyolefine nach der Seitwärtsbewegung von C2 und C3 überwiegend den Rollover, wozu auch der weitgehend balancierte Markt beitrug. Und die Styrolkunststoffe Polystyrol und EPS preisten den kräftigen Rückgang der Styrol-Referenz mehr oder weniger komplett ein – denn auch wenn die Nachfrage äußerst mau blieb, boten die ausgedünnten Margen der Erzeuger keinen größeren Spielraum für deutlichere Preisrücknahmen. 

Etwas mehr Musik gab es bei PVC: Erzeuger nutzten die Situation, dass die Europäische Kommission die baldige Einführung von Anti-Dumping-Zölle für Materialien aus den USA und Ägypten angekündigt hatten. Auch wenn sie ihre Aufschlagsforderungen nicht in voller Höhe umsetzen konnten, gelang es den Anbietern doch immerhin, die Preise trotz des Rollovers von Ethylen und der nach wie vor mauen Mengenabrufe aus dem Bausektor ein Stück weit nach oben zu stemmen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; ) im aktuellen Online-Report.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg