Nachrichten zu Großbritannien

Mehr zu Brexit

Laut einer Umfrage des Branchenverbands British Plastics Federation (BPF) von Januar 2019 unter 104 Unternehmen der britischen Kunststoffbranche lehnen rund zwei Drittel der Befragten einen harten Brexit ab. Über 40% aller befragten Unternehmen rechnen mit Geschäftseinbußen im Fall eines EU-Austritts Großbritanniens.

Ende März 2019 führte die BPF eine weitere Umfrage zum Brexit durch. Danach stieg die Ablehnung eines ungeregelten EU-Austritt innerhalb der britischen Kunststoffindustrie auf über 74%. Rund 40% befürworten die Rücknahme des Austrittsgesuchs. Weitere 23% votieren für ein zweites Referendum.

In einem Referendum befürworteten im Jahr 2016 knapp 52% der Wähler einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Über die vertraglichen Rahmenbedingungen des Austritts wird seitdem gestritten. Im Dezember 2018 hat die britische Regierung neue Richtlinien zu den REACH-Zulassungen veröffentlicht, u.a. auch für den Fall eines ungeregelten EU-Austritts.

© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg