3A Composites: Erträge 2018 unter Druck

14.03.2019

Das Führungs-Team von Schweiter (v.l.n.r.): CFO Martin Klöti, CEO Dr. Heinz Baumgartner, CTO Georg Reif (Foto: Schweiter)Das Führungs-Team von Schweiter (v.l.n.r.): CFO Martin Klöti, CEO Dr. Heinz Baumgartner, CTO Georg Reif (Foto: Schweiter)

Eine uneinheitliche Geschäftsentwicklung verzeichnete Schweiter Technologies (Horgen / Schweiz; www.schweiter.ch) im vergangenen Jahr. Nach einem verheißungsvollen Start sah sich die Gruppe mit dem Kunststoff- und Leichtbauplatten-Spezialisten 3A Composites (Sins / Schweiz) als Hauptgesellschaft in der zweiten Jahreshälfte einem starken Preisdruck und hohen Rohstoffkosten ausgesetzt.

Der Umsatz stieg zwar um knapp 7 Prozent auf 1,05 Mrd CHF (924 Mio EUR). Aber das Ebitda sank um 3 Prozent auf 111 Mio CHF und der Reingewinn aus fortgeführtem Geschäftsbetrieb um 22 Prozent auf 60,3 Mio CHF.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg