Management: Immense Umsatzeinbußen durch Fachkräftemangel

11.04.2018

Der Fachkräftemangel wird für den deutschen Mittelstand immer bedrohlicher und kostet massiv Wachstum. Rund 57 Prozent der mittelständischen Unternehmen beklagen Umsatzeinbußen, geht aus einer Studie von Ernst & Young (E&Y, Deutschland: Stuttgart) hervor. Im Jahr davor waren es noch 53 Prozent.

Die Berater beziffern die Einbußen aus nicht realisierten beziehungsweise verlorenen Umsätzen auf 53,4 Mrd EUR pro Jahr, heißt es im Bericht „Mittelstandsbarometer: Fachkräftemangel und Flüchtlingsintegration".

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen