Alligator Plastics: Spritzgießbetrieb erweitert Kapazitäten

18.04.2019

Bei der neuen Spritzgießmaschine handelt es sich um eine des Herstellers Engel (Foto: Alligator Plastics)Bei der neuen Spritzgießmaschine handelt es sich um eine des Herstellers Engel (Foto: Alligator Plastics)

Mit dem Kauf einer Spritzgießmaschine hat Alligator Plastics (Eindhoven / Niederlande) die Produktionskapazitäten ausgeweitet. Dem Maschinenkauf ging die Erweiterung des Hauptsitzes in Eindhoven voraus, wo Alligator Plastics Ende vergangenen Jahres ein benachbartes Grundstück erworben hatte. Darauf befindet sich ein Gebäude mit einer Fläche von 3.500 m², das nun als Lager dienen soll.

Die bisherigen Lagerflächen am Hauptsitz werden zur Ausweitung der Produktion genutzt. Alligator Plastics fertigt Spritzgießteile für die Bereiche Automotive, Bau, Konsumwaren, Lebensmittelverpackungen, Medizintechnik und Technik.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg