Alpla: JV mit Fromm für PET-Recycling in Wolfen

01.04.2019

PET aus dem ,,Gelben SackPET aus dem ,,Gelben Sack" soll das JV PET Recycling Team Wolfen aufbereiten (Foto: Alpla)

Ihre Zusammenarbeit beim PET-Recycling vertiefen die Kunststoffverpackungsgruppe Alpla (Hard / Österreich) und Fromm Plastics (Kölleda). Die beiden Unternehmen gründen das JV PET Recycling Team Wolfen, das auf die Verwertung der PET-Fraktion aus dem „Gelben Sack" spezialisiert ist. Auf dem Areal der Fromm-Tochtergesellschaft Texplast (Wolfen) sollen für Sortier- und Aufbereitungsanlagen 7 Mio EUR investiert werden.

Die wettbewerbsrechtlichen Genehmigungen liegen bereits vor, heißt es. Noch in diesem Jahr soll mit der Installation begonnen werden. Über weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg