Ammega: Neuer Transmissionsriemen-Hersteller entsteht

20.05.2019

Keilriemen aus Polyurethan (Foto: MegaDyne)Keilriemen aus Polyurethan (Foto: MegaDyne)

Die im Jahr 2018 von der Beteiligungsgesellschaft Partners Group (Baar / Schweiz) erworbenen PUR-Transmissions- und Transportriemen-Hersteller Ammeraal Beltech (Alkmaar / Niederlande) und MegaDyne (Turin / Italien) firmieren nach der von den Schweizern vorangetriebenen Fusion nun als Ammega. Die beiden Markennamen sollen aber erhalten bleiben.

Partners zahlte insgesamt rund 2 Mrd EUR für beide Unternehmen, die seit Dezember 2018 von CEO Stijn Vriends geleitet werden. Die frühere MegaDyne-Eignerfamilie Tadolini beteiligte sich als Co-Investor an der Transaktion. Allerdings ist nicht klar, welchen Umfang deren Aktienpaket hat.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg