Arkema: Verkauf der "Functional Polyolefins" an SK Global Chemical

17.10.2019

Polymer-Forschungszentrum ,,CerdatoPolymer-Forschungszentrum ,,Cerdato" in Serquigny (Foto: Arkema)

Als Teil des 2015 begonnenen Portfolioumbaus in Richtung Spezialitätenchemie will Arkema (Colombes / Frankreich) das Geschäft mit „Functional Polyolefins" an SK Global Chemical (Seoul / Südkorea) veräußern. Vorbehaltlich der laufenden Gespräche mit Arbeitnehmervertretern und der kartellrechtlichen Genehmigungen will Arkema die Transaktion bis Mitte 2020 abschließen.

Die jetzt zum Verkauf stehenden Aktivitäten, die bislang ebenso wie der PMMA-Bereich zur Sparte Industriespezialitäten gehören, umfassen Ethylen-Co- und Terpolymere der Marken „Evatane", „Lotryl", „Lotader" und „Orevac". Die Materialien finden Anwendung in den Branchen Lebensmittelverpackung, Kabel, Elektronik und Beschichtungen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg