Arlanxeo: Elastomerhersteller erweitert die Produktion

21.10.2019

Erzeugung von Chloropren-Elastomeren am Standort Dormagen (Foto: Arlanxeo)Erzeugung von Chloropren-Elastomeren am Standort Dormagen (Foto: Arlanxeo)

Der Elastomerhersteller Arlanxeo (Maastricht / Niederlande) baut die Anlagen für Chloropren-Kautschuk (CR) in Dormagen sowie Nitrilkautschuk (NBR) in La Wantzenau / Frankreich, aus. Während die deutsche Linie nach der gut eineinhalb-jährigen Bauphase bereits wieder läuft, sind die Modernisierungsarbeiten in Frankreich noch im Gange. In die Anlagen investierte das Unternehmen eine sieben- (Dormagen) beziehungsweise achtstellige Summe (La Wantzenau).

NBR kommt unter anderem zur Herstellung von hydriertem Acrylnitrilbutadien-Kautschuk (HNBR) unter der Marke „Therban" zum Einsatz. Als NBR führt das Unternehmen den Kautschuk als „Perbunan", „Krynac" und „Baymod N".

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg