Armacell: Übernahme durch PAI Partners und Lego-Eigner Kirkbi

09.12.2019

Isolationsmaterialien der Produktgruppe „ArmaflexIsolationsmaterialien der Produktgruppe „Armaflex" (Foto: Armacell)

Die Private-Equity-Gesellschaft PAI Partners (Paris / Frankreich) und die Investment-Holding Kirkbi (Billund / Dänemark) wollen sämtliche Anteile an Armacell (Luxemburg) erwerben, die das Beteiligungsunternehmen Blackstone (New York / USA) derzeit hält.

Neuer Mehrheitseigner an dem Hersteller flexibler Dämmstoffe wird PAI Partners. Der Lego-Eigner Kirkbi, der bereits seit 2016 an Armacell beteiligt ist, stockt seine Anteile unterdessen auf und hält an Armacell fortan eine „signifikante Minderheitsbeteiligung“, wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung aller involvierten Unternehmen heißt. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg