B+T Plastics: Übernahme durch die Steinbeis Holding

21.02.2020

Gewaschene PET-Flakes (Foto: KI)Gewaschene PET-Flakes (Foto: KI)

Die B+T Plastics GmbH (Alsfeld) hat einen neuen Eigentümer. Für einen nicht genannten Betrag erwarb die Steinbeis Holding (München) sämtliche Anteile des PET-Recyclingbetriebs zum 1. Januar 2020 von der Unternehmensgruppe Bohn (Alsfeld). Mit der Transaktion unterstützt Steinbeis die Wachstumspläne des im vergangenen Jahr erworbenen Recyclingunternehmens Kruschitz (Völkermarkt / Österreich).

Nach der Übernahme wird der Alsfelder Recycler, der außer der Aufbereitung von PET ein Zählzentrum für Pfandgebinde betreibt, künftig unter dem Namen Kruschitz Deutschland GmbH firmieren. Weiterer Geschäftsführer neben Sebastian Meister wird Philipp Niehues, der auch der Geschäftsleitung von Kruschitz in Österreich angehört.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg