BASF: TPU-Anlage am Verbundstandort Zhanjiang in Betrieb genommen

15.02.2024

Inbetriebnahme: die neue TPU-Anlage am Verbundstandort Zhanjiang (Foto: BASF)Inbetriebnahme: die neue TPU-Anlage am Verbundstandort Zhanjiang (Foto: BASF)

An seinem neuen Verbundstandort im chinesischen Zhanjiang hat BASF (D-67056 Ludwigshafen; ) die Linie für thermoplastische Polyurethane (TPU) in Betrieb genommen. Nach eigenen Angaben handelt es sich um die konzernweit größte TPU-Produktion. Angaben zur konkreten Kapazität machte der Chemieriese auf Nachfrage von KI jedoch ebenso wenig wie zur Höhe der Investitionen.

Das in Zhanjiang produzierte Material ist für den asiatischen Markt gedacht. Anwendungsmöglichkeiten sieht BASF vor allem in den Bereichen Elektromobilität und Erneuerbare Energien. An seinem neuen Verbundstandort, der weltweit siebten Einrichtung dieser Art, will BASF rund 10 Mrd EUR für diverse Anlagen in die Hand nehmen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg