Baur: Spezialist für PUR-Formteile beantragt die Insolvenz

19.11.2019

Die Zentrale in Mindelheim (Foto: Baur)Die Zentrale in Mindelheim (Foto: Baur)

Die Charlotte Baur Formteileschaumtechnik GmbH (Mindelheim) hat den Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Memmingen bestellte am 5. November 2019 RA Nikolaos Antoniadis von der Kanzlei Antoniadis & Ure (Düsseldorf) zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

„Ich bin guter Dinge, dass wir die Firma erhalten können“, erklärte Antoniadis gegenüber der „Augsburger Allgemeine“. Dem Medienbericht zufolge sind rund 100 Mitarbeiter an der Zentrale in Mindelheim von der Maßnahme betroffen, bislang aber nicht die anderen Unternehmenseinheiten in Tschechien (Valaské Mezirící) und China (Wuxi und Chongqing). Baur beliefert vor allem Kunden aus dem Automotive-Sektor mit PUR-Formteilen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg