Bayer MaterialScience: Ausbau bei Makrolon

20.05.2005
Die Bayer MaterialScience AG (BMS), Leverkusen, baut die Produktion für Polycarbonat („Makrolon") weltweit aus. Der Bayer-Teilkonzern plant - neben der in jüngster Zeit bereits realisierten Erweiterung um 60.000 t - zusätzliche 60.000 t Kapazität bis Ende 2005 aufzubauen, um die deutlich gestiegene Marktnachfrage zu bedienen. Damit wird sich die Gesamtkapazität von BMS für PC bis Ende des Jahres auf über 1 Mio jato belaufen. Zudem sollen die Investitionen von 450 Mio USD in eine neue Makrolon-Anlage am integrierten Produktionsstandort in Caojing / China beschleunigt werden. Für die kommenden Jahre rechnet BMS mit einem weltweiten jährlichen PC-Wachstum von 8 bis 10 Prozent.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg