Beneteau: Aufsichtsratschef de Metz ersetzt CEO Gastinel

19.06.2019

Jérôme de Metz (Foto: Bénéteau)Jérôme de Metz (Foto: Bénéteau)

Der Aufsichtsrat des weltweit größten Herstellers von Freizeitbooten Bénéteau (Saint Gilles Croix de Vie / Frankreich) hat sich mit sofortiger Wirkung vom bisherigen CEO Hervé Gastinel getrennt. Als Nachfolger ist zunächst Aufsichtsratschef Jérôme de Metz eingesprungen, diese Lösung dürfte aber nicht von Dauer sein.

Grund für den Rauswurf sind vermutlich Differenzen über die künftige Strategie, nachdem das Unternehmen 2018 durchwachsene Zahlen abgeliefert hatte. Bénéteau hatte sich erst kürzlich das Programm „Transform to Perform" verordnet. Nach letzten Schätzungen rechnete der Bootsbauer für 2019 mit einem Umsatzplus von 3 bis 5 Prozent und einer Ebitda-Marge auf Vorjahresniveau. Zeitgleich mit dem Wechsel an der Spitze  teilen sich künftig Christophe Caudrelier und Gianguido Girotti die Leitung der Bootssparte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg