Berry Global: Verpackungshersteller büßt bei Umsatz und Ergebnis ein

14.05.2019

Lebensmittelverpackungen von Berry Global (Foto: Berry Global)Lebensmittelverpackungen von Berry Global (Foto: Berry Global)

Der US-amerikanische Verpackungskonzern Berry Global (Evansville, Indiana / USA) kämpfte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 (30.9.) mit ungünstigen Währungseffekten, sinkenden Absatzmengen sowie Verkaufspreisen. Zusammen ergab sich daraus ein Umsatzminus von 1 Prozent auf 1,95 Mrd USD (1,74 Mrd EUR) und ein Minus im Ebit von 2 Prozent auf 185 Mio EUR, jeweils im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Zu den negativen Effekten gehört auch die angebahnte Übernahme von RPC (Rushden / Großbritannien), die bereits mit Kosten in Höhe von 6 Mio USD auf das Ebit drückt. Gegenteilig wirkte die Akquisition des Folienherstellers Clopay Plastic Products (Mason, Ohio / USA) Anfang 2018.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg