Bilcare: Kapazitätsausbau bei PET-Folien

17.04.2019

PET-G-Schrumpffolien werden meist für Sleeves eingesetzt (Foto: Bilcare Research)PET-G-Schrumpffolien werden meist für Sleeves eingesetzt (Foto: Bilcare Research)

Rund 10 Mio EUR investiert der Hartfolienhersteller und Spezialist für Pharmaverpackungen Bilcare Research AG (Basel / Schweiz) in die Erweiterung der PET-G-Folienkapazitäten für Schrumpf- und Medical-Device-Folien.

Die letzte entsprechende Expansion im Jahr 2016 sei „ein großer Erfolg" gewesen, so das Unternehmen. Nun bediene man nicht nur den wachsenden Markt für Schrumpffolien, sondern erweitere zugleich das Portfolio auf den Medizinsektor. Details zu den Kapazitäten werden nicht genannt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg