BMI: Bündelung der Kunststoffbahn-Produktion in der Slowakei

24.01.2022

Mit Sitz in Oberursel: Die Hauptverwaltung der Aktivitäten in der D-A-CH-Region (Foto: BMI Group)Mit Sitz in Oberursel: Die Hauptverwaltung der Aktivitäten in der D-A-CH-Region (Foto: BMI Group)

Am Standort Štúrovo fasst die auf Steil- und Flachdachsysteme ausgerichtete BMI Group (Luxemburg) die Produktion von Kunststoffbahnen zusammen. Dazu soll die Fertigungsstätte im Süden der Slowakei bis Mitte 2024 um eine zusätzliche Produktionslinie erweitert werden, was mit einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe verbunden ist. Das Nachsehen hat das Werk im hessischen Wächtersbach: Der Standort, dessen Mietvertrag 2024 ausläuft, werde dann geschlossen, teilte das Unternehmen auf Nachfrage mit. Rund 60 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Von Štúrovo aus will BMI künftig auch den deutschen Markt beliefern. Vermarktet werden die Abdichtungsbahnen aus Kunststoff – Produkte der ehemaligen Wolfin Bautechnik, die inzwischen in der BMI Group aufgegangen ist – unter den Markennamen „Cosmofin“, „Tectofin“ und „Wolfin“.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg