Bodo Möller Chemie: Vertriebsausbau in Nord- und Osteuropa

15.11.2019

Die antimikrobiellen Additive von Sanitized schützen die Endprodukte vor Bakterienbesiedlung, Algen- und Schimmelbildung sowie Materialzersetzung (Foto: Bodo Möller)Die antimikrobiellen Additive von Sanitized schützen die Endprodukte vor Bakterienbesiedlung, Algen- und Schimmelbildung sowie Materialzersetzung (Foto: Bodo Möller)

Zum 1. November hat der Chemiedistributeur Bodo Möller Chemie (Offenbach) die Distribution der Produkte von Sanitized (Burgdorf / Schweiz) für den osteuropäischen Markt im Bereich aller Kunststoffanwendungen übernommen. Das Portfolio des Schweizer Herstellers umfasst antimikrobielle Additive der „Sanitized"-Reihe für die Polymer- und Textilindustrie. Eingesetzt werden können die Materialien für extrudierte oder spritzgegossene Polymere, für Artikel aus Weich- und Hartkunststoff sowie für die Beschichtung von Oberflächen. 

Ebenfalls mit Wirkung zum 1. November weitet Bodo Möller die seit 2017 bestehende Geschäftsbeziehung mit Afcona Additives (Selangor / Malaysia) auf die Region Nordeuropa – Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Island – aus. Bislang verkaufte der Distributeur die Additiv-Produkte aus Malaysia für Beschichtungen, Composites und Bauanwendungen nur in Polen und Nordafrika. Das Afcona-Sortiment umfasst unter anderem Entschäumer, Gleit- und Egalisiermittel, Dispergiermittel sowie Emulgatoren und synergistische Mittel.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg