Borealis: Partnerschaft mit Maschinenhersteller Erema erweitert

02.07.2019

Günter Stephan, Head of Mechanical Recycling, Borealis Circular Economy Solutions (Foto: Borealis)Günter Stephan, Head of Mechanical Recycling, Borealis Circular Economy Solutions (Foto: Borealis)

Weltweit der führende Anbieter von Polyolefin-Rezyklaten will Borealis (Wien / Österreich) werden, erklärte Günter Stephan, Head of Mechanical Recycling, Borealis Circular Economy Solutions, auf einer Presseveranstaltung im Vorfeld zur Fachmesse „K" . Um diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen, intensiviert der Kunststofferzeuger die Kooperation mit dem Recyclingmaschinenbauer Erema (Ansfelden / Österreich).

Konkret wollen sie Technologien für das mechanische Recycling von Kunststoffprodukten vorantreiben, aber auch die Prozesse optimieren. Kerngedanke ist es, dass die Recycler mit den Anlagen von Erema einen möglichst hohen Anteil des Kunststoffabfalls zu Rezyklat verarbeiten, das Borealis mit Neumaterial compoundiert und so eine für die Verarbeiter verlässlich hohe Materialqualität liefern kann.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg