Borealis: Wirtschaftsflaute lässt Umsatz und Gewinn schrumpfen

12.02.2024

Seit Oktober 2023 in Betrieb: die neue PE-Anlage von Baystar in Texas (Foto: Borealis)Seit Oktober 2023 in Betrieb: die neue PE-Anlage von Baystar in Texas (Foto: Borealis)

Einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn hat Borealis (Wien / Österreich) im vergangenen Geschäftsjahr 2023 hinnehmen müssen. So schmolz bei der Polyolefin-Tochter des österreichischen Mineralölkonzerns OMV (Wien/Österreich) der (um die verkaufte Stickstoffgeschäft „Nitro“ bereinigte) Umsatz von 9,6 Mrd. EUR auf nur noch 7,3 Mrd EUR, und der Nettogewinn rauschte von 1,6 Mrd EUR auf nur noch 216 Mio EUR in den Keller. Auch die verkaufte Menge Polyolefine ging 2023 gegenüber dem Vorjahr zurück, wenn auch nur marginal um 1 Prozent, auf 3,5 Mio t. 

Borealis-CEO Thomas Gangl begründete den Rückgang beim Umsatz als „im Wesentlichen preisgetrieben“. Zudem hätten die hohen Energiepreise sowie die Inflation den Absatz erschwert, sagte er im Gespräch mit KI. Vor diesem Hintergrund der schwierigen allgemeinen Wirtschaftslage zeigte er sich jedoch zufrieden, dass die Zahlen zumindest positiv seien: „Wir haben uns trotz allem gut geschlagen“, gab Gangl sich selbstbewusst.  

 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg