BorgWarner: US-Autozulieferer übernimmt Delphi Technologies

18.02.2020

Kunststoffverarbeitungszentrum von BorgWarner in Markdorf (Foto: BorgWarner)Kunststoffverarbeitungszentrum von BorgWarner in Markdorf (Foto: BorgWarner)

Der auf Antriebstechnik spezialisierte US-Konzern BorgWarner (Auburn Hills, Michigan / USA) kündigte Ende Januar die Übernahme des britischen Fahrzeugelektronik-Herstellers Delphi Technologies (London / Großbritannien) durch Aktientausch an. Damit soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 unter dem Namen BorgWarner einer der führenden Antriebshersteller der Welt entstehen.

Bei Delphi Technologies handelt es sich um die ehemalige Sparte Antriebsstrang des US-amerikanischen Zulieferers Delphi Automotive, der seit der Abspaltung 2017 mit der verbliebenen Mobility-Sparte als Aptiv (Dublin / Irland) firmiert. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschafteten BorgWarner und Delphi Technologies einen Umsatz von 10,17 respektive 4,36 Mrd USD. Im Rahmen der Übernahme wird Delphi Technologies mit 3,3 Mrd USD bewertet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg