Braskem: Pläne für Produktion von biobasiertem Ethylen in Thailand

17.09.2021

Die Brasilianer liebäugeln mit einer asiatischen Produktion von biobasiertem Ethylen (Foto: Braskem)Die Brasilianer liebäugeln mit einer asiatischen Produktion von biobasiertem Ethylen (Foto: Braskem)

Der Polyolefinerzeuger Braskem (São Paulo / Brasilien) und der Petrochemiekonzern SCG Chemicals (Bangkok / Thailand) erwägen die Produktion von biobasiertem Ethylen und Polyethylen in Thailand. Beide Parteien unterzeichneten eine Absichtserklärung, gemeinsame Investitionen für den Bau einer Bioethanol-Entwässerungsanlage zu prüfen. Angedachter Standort wäre Map Ta Phut in der Provinz Rayong. Sollte eine Kooperation zustandekommen, könnte die bestehende Kapazität für biobasiertes Polyethylen der Marke „I’m Green“ verdoppelt werden, teilt Braskem mit.

„Nachhaltige Lösungen im Sinne einer Kreislaufwirtschaft sind weltweit sehr gefragt – und wir halten kontinuierlich Ausschau nach Ausbaumöglichkeiten für die Produktion von biobasiertem ‚I'm Green‘-PE“ erklärt Roger Marchioni, Braskem-Direktor für die Region Asien. „Mit dem avisierten Projekt entsprechen wir den Erwartungen unserer Kunden, können unsere Verpflichtung, bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu wirtschaften, besser einhalten.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg