KWeb_Website_Startseite_B2_468x60

Braskem: Polyolefinkonzern verzeichnet Gewinneinbußen

09.04.2019

Der Produktionsstandort Triunfo bei Porto Alegre (Foto: Braskem)Der Produktionsstandort Triunfo bei Porto Alegre (Foto: Braskem)

Niedrigere Margen im Petrochemiegeschäft und ein Rückgang der Produktionsmengen haben beim Polyolefinkonzern Braskem (São Paulo / Brasilien) auf die Gewinne gedrückt. Zwar stieg der Umsatz um 18 Prozent auf 58 Mrd BRL (13,4 Mrd EUR), aber das Ebitda sank um 8 Prozent auf 11,3 Mrd BRL und der Nettogewinn um 30 Prozent auf 2,9 Mrd BRL.

Im europäischen Polypropylen-Geschäft hatte das Unternehmen, das in Verhandlungen für eine Übernahme durch LyondellBasell (LYB, Houston, Texas / USA) steht, die wirtschaftliche Abkühlung der Euro-Zone und die Schwäche der Automobilindustrie zu spüren bekommen. Zum Jahresende kam noch eine Force Majeure der Anlage in Wesseling hinzu, sodass der PP-Absatz im Gesamtjahr um 11 Prozent fiel.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg