Bridgewood Plastics: Britische Produktionsstätte Raub der Flammen

01.12.2021

Opfer der Flammen: Weite Teile von Bridgewood Plastics wurden beim Brand zerstört (Foto: Humberside Fire and Rescue Service)Opfer der Flammen: Weite Teile von Bridgewood Plastics wurden beim Brand zerstört (Foto: Humberside Fire and Rescue Service)

Ein Großbrand sowie offenbar mehrere Explosionen haben am Mittwoch, 24. November 2021, einen großen Teil der Produktionshallen des britischen Kunststoffverarbeiters Bridgewood Plastics (Hessle / Großbritannien) zerstört. 150 Feuerwehrleute waren in der Ortschaft nahe Kingston an der Ostküste Englands im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Verletzte gab es nach Medienberichten nicht. Bisherige Aussagen der Feuerwehr deuten auf einen Unfall als Brandursache hin. Eine Stellungnahme des Unternehmens war auf Nachfrage zunächst nicht zu erhalten.

Die auf Thermoformen und Polyurethan-Verarbeitung sowie das Laminieren und Pressen von Verbundwerkstoffteilen ausgerichtete Bridgewood Plastics ist seit mehr als 30 Jahren in Hessle ansässig. Auf rund 9.300 m² Produktionsfläche werden Teile für Automobil- und Nutzfahrzeugbau sowie Windenergie hergestellt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg