BYK: Additivhersteller eröffnet neuen Standort in Shanghai

12.04.2019

Der neue Standort in Shanghai (Foto: BYK)Der neue Standort in Shanghai (Foto: BYK)

In der chinesischen Metropole Shanghai hat der Additivhersteller BYK (Wesel) eine neue Niederlassung offiziell in Betrieb genommen. „Mit dem neuen Standort erweitern wir unsere Präsenz im chinesischen Markt erheblich und fokussieren uns dabei auf individuelle Kundenlösungen im wachsenden asiatischen Markt“, sagt Martin Babilas, Vorstandsvorsitzender des Mutterkonzerns Altana (Wesel).

Die Niederlassung „ist eingebettet in den Shanghai Chemical Industry Park, wo wir ideale Rahmenbedingungen für unsere Additiv-Lösungen vorfinden“. Innerhalb der beiden vergangenen Jahre wurden neben Laboren ein Distributionszentrum sowie Büros für die Verwaltung errichtet. Im Vollbetrieb sollen hier rund 100 Mitarbeiter beschäftigt werden, die Investitionskosten beliefen sich auf 38 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg