Candi/Calex: Ausbau der Recyclingkapazität in Rumänien

06.12.2019

Eine zweite Starlinger-Linie der Serie ,,recoSTAR dynamic 105 C-VacEine zweite Starlinger-Linie der Serie ,,recoSTAR dynamic 105 C-Vac" steht seit Sommer bei Calex (Foto: Candi Plastic Recycling)

Bei der rumänischen Tochtergesellschaft Calex in Satu Nou de Jos hat Candi Plastic Recycling (Sollenau / Österreich.) eine vierte Recyclinglinie von Starlinger (Wien / Österreich) installiert. In dem rumänischen Werk werden von rund 25 Mitarbeitern vor allem Post-Consumer-Folien und gebrauchte Rohre aus PE und PP aufbereitet.

Zu den Endkunden für das Regranulat gehören sowohl Spritzgießer als auch Blasformer. In Zukunft will Candi das Recyclinggeschäft weiter ausbauen und um die Verwertung von Big Bags bei Calex ergänzen. Dazu soll eine neue Waschanlage noch im Dezember in Betrieb genommen werden. Neben den Anlagen in Rumänien betreibt das Mutterunternehmen drei Starlinger-Recyclinglinien am Firmensitz in Österreich.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg