Caravaning-Branche: Rekordzahlen bei Freizeitfahrzeugen

24.01.2020

Hymer Concept-Car Hymer Concept-Car "VisionVenture", gebaut mit Unterstützung von BASF (Foto: Hymer)

Selbstbestimmtes und unabhängiges Reisen mit Caravan oder im Wohnmobil ist angesagt wie nie. In den letzten sechs Jahren jagte ein Zulassungs- und Umsatzrekord den nächsten. 2019 wurde gar zum erfolgreichsten Jahr der Branche, wie der Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD, Frankfurt) jetzt mitteilte. Allein in Deutschland wurden 81.000 Freizeitfahrzeuge neu zugelassen, was einem Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Davon waren rund 54.000 Stück Reisemobile, was Deutschland zum mit Abstand größten europäischen Reisemobilmarkt macht. Weitere 51.000 Fahrzeuge gingen in den Export. Die Gesamtproduktion der deutschen Hersteller kommt auf 125.000 Reisemobile und Caravans und liegt damit so hoch wie nie zuvor. Für 2020 erwarten die Hersteller laut CIVD eine Fortsetzung dieses Trends und damit erneute Zuwächse.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg