CCL: Schwimmende Etiketten für besseres PET-Recycling

23.01.2020

Polyolefin-Schrumpfetiketten beispielsweise für PET-Flaschen soll die Verunreinigung von PET-Flakes vermindern helfen (Foto: CCL)Polyolefin-Schrumpfetiketten beispielsweise für PET-Flaschen soll die Verunreinigung von PET-Flakes vermindern helfen (Foto: CCL)

Bedruckte Schrumpffolienetiketten, sogenannte Shrink Sleeves, sind bei Markeninhabern äußerst beliebt. Mit einem Problem schlägt sich die Industrie aber schon seit Jahren herum: Die Etiketten müssten für das Recycling eigentlich gesondert gesammelt werden. Gelangen sie mit den geschredderten Flaschen in die Wasserbad-Trennung (sink-float), sammeln ihre Reste sich wie die PET-Fragmente der Flaschen am Boden des Tanks. Für die Kunststoff-Recycler ein Problem, denn statt sortenreinem PET haben sie dann teilweise zu viel Beimengungen in einem Ballen.

Der kanadische Etikettenhersteller CCL Industries (Toronto, Ontario / Kanada) kündigt nun eine Lösung für das Problem an: Das neue Etikettenmaterial „EcoFloat" aus transparentem Polyolefin hat eine Dichte von maximal 0.93 g/cm³ und schwimmt demnach auch mit Bedruckung. So lässt es sich im Wasserbad leicht von der PET-Fraktion trennen. 
     

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg