ChemOne: Malaysischer Energiekonzern plant Aromaten-Erzeugung

21.02.2020

Umfeld des geplanten Umfeld des geplanten "Pengerang Energy Complex" bei Singapur (Foto: ChemOne)

Am malaysischen Petrochemie-Großstandort Pengerang, wo während der vergangenen Jahre schon der Raffinerie- und Petro-Komplex „Rapid" von Petronas (Kuala Lumpur / Malaysia) mit umfangreichen Polyolefin-Linien entstanden ist, sind weitere Anlagen geplant. Der Energieerzeuger ChemOne (Singapur) will dort für knapp 3,4 Mrd USD (3,1 Mrd EUR) bis 2022 eine Aromatenproduktion errichten. ChemOne plant als Kern des „Pengerang Energy Complex" einen Kondensat-Splitter, der unter anderem Naphtha als Vorprodukt für die Erzeugung von Paraxylol und Benzol produzieren soll.

Die bauliche Fertigstellung ist für das erste Quartal 2022 anvisiert, die Inbetriebnahme dann für den Sommer dieses Jahres.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg