Chimcomplex: Ministerium gibt Finanzzusage für Epoxidharzanlage

04.01.2024

Anlagen von Chimcomplex im rumänischen Borzesti (Foto: Chimcomplex)Anlagen von Chimcomplex im rumänischen Borzesti (Foto: Chimcomplex)

Am Standort im rumänischen Borzesti plant Chimcomplex (Onesti / Rumänien) mit staatlicher Unterstützung zahlreiche Investitionen im Umfang von umgerechnet knapp 100 Mio EUR. Einzige für den Kunststoffsektor bedeutsame Maßnahme ist der Neubau einer Linie für Epoxidharze sowie das Vorprodukt Epichlorhydrin, in die knapp 10 Mio EUR fließen sollen. Chimcomplex meldete jetzt die Unterzeichnung der entsprechenden Finanzierungsvereinbarung mit dem Wirtschaftsministerium. Welchen Umfang die Epoxidharz-Erzeugung hat und wann sie voraussichtlich fertiggestellt werden wird, sagte das Unternehmen nicht.  

Chimcomplex hatte nach dem Zusammenbruch des früheren rumänischen Chemiekonzerns Oltchim einige von dessen Produktionseinheiten übernommen. Das Chemieunternehmen unter Leitung von Stefan Vuza ist in der Polyol-Strecke aktiv, außerdem gehören zum Produktportfolio unter anderem Chlor, Natriumhydroxid, Oxoalkohole sowie Propylenoxid.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg