Coca-Cola: „Sprite“ zieht blank

05.02.2024

Die Produktinformationen sind über einen QR-Code verfügbar, der per Laser in die Flaschenrückseite eingraviert wird (Foto: Coca-Cola)Die Produktinformationen sind über einen QR-Code verfügbar, der per Laser in die Flaschenrückseite eingraviert wird (Foto: Coca-Cola)

Der Getränkemulti Coca-Cola (Atlanta, Georgia / USA) startet in Großbritannien einen Markttest mit PET-Flaschen, die weder Sleeves noch Etiketten tragen. Die Etiketten auf den 500-ml-Flaschen aus Recycling-PET für „Sprite“ und „Sprite Zero“ werden durch ein geprägtes Logo auf der Vorderseite und lasergravierte Produktinformationen auf der Rückseite ersetzt. 

Bis März 2024 werden die neuen „Sprite“-Flaschen in „Tesco Express“-Filialen in London, Manchester, Brighton, Hove und Bristol erhältlich sein. Die beiden Varianten lassen sich an der Farbe ihres Schraubverschlusses unterscheiden, die bei „Sprite“ grün und bei „Zero“ transparent ist.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg