Coltene: Akquisitionen schieben den Umsatz des Dentalzulieferers an

11.04.2019

Ein Dispenser ,,Provis P1Ein Dispenser ,,Provis P1" (Foto: Coltene)

Der Hersteller von zahnmedizinischen Verbrauchsgütern und Kleingeräten Coltene (Altstätten / Schweiz) erhöhte den Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 21,4 Prozent auf 204 Mio CHF (rund 181 Mio EUR). Für diesen Sprung waren im Wesentlichen die Übernahmen von Kenda , SciCan und Micro-Mega verantwortlich.

Organisch legte der Umsatz um 2,7 Prozent zu. Mit diesem Wert ist das Unternehmen zufrieden, da der Gesamtmarkt stagniere. Das Betriebsergebnis (Ebit) wurde durch die Akquisitionen gedrückt, wodurch es auf 23,7 (25,5) Mio CHF sank. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg