Con-Pearl: Neuer Name für friedola Tech

04.10.2019

Leichtbauplatten der Marke con-pearl (Foto: con-pearl)Leichtbauplatten der Marke con-pearl (Foto: con-pearl)

Der Plattenhersteller friedola Tech GmbH operiert seit dem 18. September 2019 unter dem neuen Namen con-pearl GmbH (Geismar). „Die Umfirmierung ist die logische Folge unserer in den letzten Jahren eingeschlagenen Strategie einer stärkeren Fokussierung auf die Kernmarke con-pearl“, erklärt Geschäftsführer Dr. Matthias Stein. Die Umbenennung erfolgte nur wenige Wochen nach der Übernahme durch die Industrieholding Blue Cap (München).

Zur Geschäftsführung von con-pearl gehören neben Stein auch Stefan Hoedt sowie der Blue Cap-Vorstand Dr. Hannspeter Schubert. Der Geismarer Spezialist für Leichtbauplatten für die Sektoren Automotive, Verpackungen und Logistik verfügt über vier Standorte in Deutschland und den USA, die Belegschaft umfasst mehr als 300 Mitarbeiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg