Continental: Kauf der Cooper-Standard-Schwingungstechnik

22.03.2019

Metall-Elastomer-Bauteil zur Schwingungsdämpfung (Foto: Cooper Standard)Metall-Elastomer-Bauteil zur Schwingungsdämpfung (Foto: Cooper Standard)

Die Übernahme der „Anti-­Vibration Systems"-Aktivitäten von Cooper Standard (Novi, Michigan / USA) in Europa und Asien durch Continental (Hannover) ist praktisch in trockenen Tüchern. Man habe die Freigabe aller beteiligten Kartellbehörden erhalten, so Continental. Zudem wurden die Gespräche mit den französischen Arbeitnehmervertretern erfolgreich abgeschlossen. Der offizielle Übergang des Geschäfts soll wie geplant im Lauf des ersten Halbjahres 2019 vollzogen werden.

Die Einheit von Cooper Standard unterhält fünf Produktionsstandorte, zudem F&E-Kapazitäten in Kanada, Frankreich, Indien und den USA mit zusammen 1.000 Mitarbeitern. Die aktuelle Transaktion umfasst nicht die Aktivitäten in Nordamerika.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg