Coveris: Kapazitätsausbau für Silage- und Stretchfolien in Kufstein

12.02.2020

Das Werk in Kufstein im österreichischen Bundesland Tirol (Foto: Coveris)Das Werk in Kufstein im österreichischen Bundesland Tirol (Foto: Coveris)

Am österreichischen Standort Kufstein erweitert Coveris (Wien / Österreich) die Produktionskapazitäten. Speziell für Agrarstretchfolien würde eine 5-Schicht-Extrusionsanlage angeschafft, wie das Unternehmen mitteilt. Mit der Anlage, deren Installation im zweiten Quartal 2020 erfolgen soll, könne das Werk nun auch Silagefolien in Premiumqualität für Hochgeschwindigkeits-Folieneinschlagmaschinen und höhere Ballengrößen herstellen. Kufstein werde unternehmensintern als Kompetenzzentrum für Agrarstretchfolien positioniert.

Auch in Großbritannien baut Coveris die Fertigungskapazitäten für Strechfolien aus. „Jetzt verfügen wir sowohl in Österreich als auch in Großbritannien über Produktionsstandorte für Agrarstretchfolien“, sagt Martin Davis, Chef des Foliengeschäfts.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg