Cubicure: Flammhemmendes Photopolymer für SLA-Verfahren

20.11.2019

Das flammbeständige Photopolymer erreicht für Stereolithographieverfahren die UL94 V0-Klassifizierung und findet damit Anwendung im industriellen 3D-Druck zum Beispiel in der Elektronikbranche (Foto: Cubicure)Das flammbeständige Photopolymer erreicht für Stereolithographieverfahren die UL94 V0-Klassifizierung und findet damit Anwendung im industriellen 3D-Druck zum Beispiel in der Elektronikbranche (Foto: Cubicure)

Mit „Evolution FR" hat Cubicure (Wien / Österreich) das Produktportfolio um ein flammhemmendes und halogenfreie Photopolymer erweitert. Das neue Materialsystem ist schwer entflammbar und erreicht für die Stereolithographie (SLA) eine UL94 V0-Klassifizierung.

Mit der eigenen „Hot Lithography" (HL)-Technik kombiniert der österreichische 3D-Druck-Spezialist Photopolymere, die ähnliche Materialeigenschaften wie Thermoplaste aufweisen. Neue Einsatzfelder für den 3D-Druck sieht Cubicure vor allem in der Mobilitäts- und Elektronikindustrie. Kunststoffe für Ersatzteile in der Bahnbranche oder Komponenten elektronischer Systeme, wie etwa Stecker oder Klemmen, müssen Flammbeständigkeit aufweisen, was mit Evolution FR gewährleistet sei, so der Hersteller.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg