DS Smith: Verkauf der Kunststoffaktivitäten an Olympus Partners

08.03.2019

Der Konzern veräußert das Geschäft mit Kunststoffprodukten (Foto: DS Smith)Der Konzern veräußert das Geschäft mit Kunststoffprodukten (Foto: DS Smith)

Der Verpackungskonzern DS Smith (London / Großbritannien) hat einen Käufer für seine Kunststoffaktivitäten gefunden. Für 585 Mio USD (517 Mio EUR) veräußern die Briten die Geschäftseinheit „Plastics“ an die Private-Equity-Gesellschaft Olympus Partners (Stamford, Connecticut / USA). Die Transaktion soll vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres über die Bühne gehen.

Das Segment beinhaltet die Aktivitäten für flexible und starre Kunststoffe sowie Schäume. Die Brutto-Aktiva der Sparte belaufen sich auf 223 Mio GBP (259 Mio EUR) und der Vorsteuergewinn in den zwölf Monaten bis Ende Oktober 2018 auf 28 Mio GBP.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg