Edding: Stifte-Hersteller kappt Ergebnisziele für 2022

10.01.2022

Mehr Geld soll für den Unternehmensumbau fließen (Foto: Edding)Mehr Geld soll für den Unternehmensumbau fließen (Foto: Edding)

Auf ein knackiges Jahr 2022 bereitet sich der Schreibutensilienhersteller Edding (Ahrensburg) derzeit vor. In den kommenden zwölf Monaten will das Unternehmen überproportional viel Geld für die weitere Umsetzung des Strategieprogramms „2025+“ in die Hand nehmen. Die Transformation zielt vor allem auf die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Agilität. Dafür soll auch die neue Position eines Chief Digital Officer als viertes Vorstandsressort geschaffen werden, dessen Besetzung allerdings offenbar noch nicht klar ist.

Man rechnet in Ahrensburg für 2022 zwar mit einem höheren Umsatz – zwischen 148 und 163 Mio EUR –, dafür aber wird das Ebit nur mehr bei 3 bis 6 Mio EUR erwartet. Die 2021 abgegebene Prognose hatte das Ebit bei 5 bis 9 Mio EUR gesehen, den Umsatz bei 133 bis 148 Mio EUR. Grund für das geringere Ergebnis dürften auch die Preiserhöhungen unter anderem für Kunststoffe sein. Hinzu kommen Anlaufkosten für die neuen Segmente „Technological Solutions“ und „Lifestyle“.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg