Electrolux: Mit Standardisierung weiter auf Sparkurs

12.04.2005
Zusätzlich zur geplanten Verlagerung von Werken in Niedriglohnländer, unter anderem nach Polen, plant der Hausgerätehersteller Electrolux, Stockholm / Schweden, eine weitere Reduzierung der Produktionskosten. So sollen, wie CEO Hans Straberg im Geschäftsbericht für 2004 ausführt, die Anzahl der Geräte-Plattformen von derzeit 85 auf 58 heruntergefahren und die Komponenten stärker standardisiert werden. Die Folge sind weniger Produktvarianten als bisher. Darüber hinaus ist eine Verringerung der Zahl der Zulieferunternehmen vorgesehen.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg