Emmi: Schweizer Molkerei setzt auf PET-Flaschen

13.02.2024

Mit dem Gebindewechsel gibt's auch neue Verschlüsse: Diese bestehen nun nicht mehr aus Polypropylen, sondern aus PE (Foto: Emmi)Mit dem Gebindewechsel gibt's auch neue Verschlüsse: Diese bestehen nun nicht mehr aus Polypropylen, sondern aus PE (Foto: Emmi)

Die größte Schweizer Molkerei Emmi (Luzern / Schweiz) füllt verschiedene Milchgetränke und -produkte künftig in PET-Flaschen ab. Die Umstellung von den bisher verwendeten Gebinden aus Polyethylen betrifft neben diversen in der Schweiz vertriebenen Marken auch den in Deutschland erhältlichen „Emmi Caffè Latte“.

Darüber hinaus werden Eigenmarken, die Emmi für das eidgenössische Schwergewicht im Lebensmitteleinzelhandel Coop produziert und abfüllt, ebenfalls in PET-Flaschen angeboten. „Mit Milchprodukten in PET haben wir eine kreislauffähige Verpackungslösung geschaffen“, sagte Marc Heim, Leiter Division Schweiz bei Emmi. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg