Euro-Composites: Investition von 160 Mio EUR

26.06.2019

Werk von Euro-Composites in Echternach, Luxemburg (Foto: Euro-Composites)Werk von Euro-Composites in Echternach, Luxemburg (Foto: Euro-Composites)

Der Composites-Spezialist Euro-Composites (Echternach / Luxemburg) plant am luxemburgischen Hauptsitz Echternach Investitionen in Höhe von 160 Mio EUR, verteilt auf die Jahre bis 2030. Das Unternehmen unterzeichnete dazu eine Absichtserklärung mit der luxemburgischen Regierung, der Stadt Echternach sowie der Bank Société Nationale de Crédit et d´Investissement. Mit dem Geld sollen Gebäude für Produktion und Verwaltung errichtet sowie neue Anlagen installiert werden. Vorgesehen ist die Schaffung von rund 100 Arbeitsplätzen.

Euro-Composites produziert Waben-Kernmaterialien, Paneele, Laminate und einbaufertige Bauteile für die Branchen Luft- und Raumfahrt, Militär, Schiene und Bootsbau.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg