FACC: Flugzeugzulieferer weitet Produktion in Kroatien aus

25.10.2023

Symbolischer erster Spatenstich für den Ausbau in Kroatien (Foto: FACC)Symbolischer erster Spatenstich für den Ausbau in Kroatien (Foto: FACC)

21 Mio EUR lässt sich der Luftfahrtzulieferer und Composites-Spezialist FACC (Ried im Innkreis / Österreich) die Verdreifachung der Produktionsfläche im kroatischen Werk Jakovlje kosten. Die Bauarbeiten, die kürzlich begonnen haben, sollen bis Mitte kommenden Jahres abgeschlossen werden. Bis 2026 plant FACC eine Verdreifachung der dortigen Belegschaft auf dann 600 Mitarbeiter. 

In Jakovlje fertigt FACC mit hochautomatisierter Technik Leichtbaukomponenten für den Kabineninnenraum mit starkem Kunststoffanteil. Die Produktionsstätte ist bereits jetzt das größte FACC-Werk außerhalb Österreichs. Anfang 2022 hatte der Flugzeugzulieferer zudem angekündigt, innerhalb der nächsten fünf Jahre die Fertigung in Österreich ausbauen zu wollen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg